[Home sweet home #2]

Der Anblick eines Fachmanns führte zur Spülmaschinenspontanheilung. Leider war auch diese nicht umsonst. Dafür gab es in der Servicepauschale noch jede Menge gute Tipps, wie ich die Maschine besser pflegen könnte. Denn unterm Strich kann man sagen: Was auch immer man bei einer Spülmaschine falsch machen kann (und man wundert sich, was das alles sein kann)- ich habe es falsch gemacht.
Ab heute also Spülmaschinenspießer. Bis morgen..

2 Mehrere Meinungen to “[Home sweet home #2]”

  1. HyattMB

    Und ich dachte schon ich könnte mich mit den Effiziensprogrammen & Energieverbräuchen diverser Spülmaschinenhersteller auseinander setzen…
    schaaade ;-)

  2. admin

    Ich sag es mal so: Ich hätte nicht vorgehabt bis Weihnachten zu spülen. Weihnachten 2020..

Leave a Reply