[Mal im Ernst]

Gestern Abend bei "Focus TV":http://www.focus.de/focustv/focustv-reportage/focus-tv-reportage-16-07-2007-22-45-uhr-sat-1_aid_66418.html auf "Sat1":http://www.sat1.de/ (der Sender, der die Nachrichten absetzt und "lieber auf Wiederholungen":http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,494779,00.html im Unterhaltungsformat setzt- aber das nur nebenbei) hängengeblieben. Dort lief eine Reportage über Knochenmarkspenden. Dabei darüber nachgedacht, dass es natürlich toll und erstaunlich ist, dass von weltweit registrierten 11 Millionen potenziellen Knochenmarkspendern alleine 3 Millionen aus Deutschland kommen. Dennoch sind das, wenn man sieht wieviele Menschen auf einen geeigneten Spender warten, noch viel zu wenig.

Deutlich mehr Menschen sollten sich typisieren lassen. Ich habe das bereits vor Jahren getan und wenn sogar ich mit meiner ausgeprägten Spritzenangst den Pieks überlebt hab, dann sollten das doch alle anderen Menschen auch schaffen. Man sollte sich immer überlegen was wäre, wenn man selbst einmal in diese Situation kommt und auf eine Spende angewiesen ist. Das gilt natürlich auch für Organspenden.

Informationen zur Knochenmarkspende: "DKMS":http://www.dkms.de/choose.html

Informationen zur Organspende und einen Ausweis: "Organspende":http://www.organspende-info.de/

6 Mehrere Meinungen to “[Mal im Ernst]”

  1. grafikerjody

    ich spende doch schon alles was man von mir haben will, wenn ich mal nicht mehr bin…

  2. chilldogg

    dein knochenmark kann man schon vorher haben wollen..

  3. grafikerjody

    ach auch da bin ich schon registriert und fast umgekippt als ich mein blutwarmes röhrchen an den alte leutetisch tragen sollte…den zu denen gehörte ich mit 28 schon…bin nicht mehr erste wahl…

  4. chilldogg

    brav!
    immerhin musste ich mein blut nicht selber tragen. das wär mit sicherheit auch schief gegangen..

  5. dunski

    Der Neffe meiner Freundin kann so demnächst eine Knochenmarkspende empfangen und es fühlt sich an wie ein WUNDER. Die Wartezeit auf einen geeigneten Spender, das Aufrufen zur Registrierung hat aber Tausende dazu bewogen und unglaubliche Freude ausgelöst.
    Der Piekser, der einfach sein muss.

  6. chilldogg

    Ja, eben.
    Deswegen sollte man nicht aufhören das den Menschen immer mal wieder ins Gedächtnis zu rufen..

Leave a Reply