[Doofcontent]

Schön, wenn draußen die Sonne scheint und man sich eigentlich drinnen aufhalten muss, weil dort die Dinge sind, mit denen man sich so den lieben langen Tag rumschlägt, um sich unsinnige Dinge kaufen zu können und überhaupt.

Schön, wenn der eigene Computer nach Neuinstallation wieder (einigermaßen) rund läuft, einem aber nach und nach Dinge auffallen, die vorher da waren. Nun aber nicht mehr. Da waren Programme, mit denen man Bilder auf die Webseite laden konnte. Die sind da aber nicht mehr. Überhaupt die Webseite. Wo ist eigentlich dieser ganze WordPress-Ordner verschwunden. So, wie es aussieht, wird es für mich wohl niemals ein Update geben, weil die Angst, dass mir mit dieser Seite das gleiche passiert wie mit dem iPod damals, einfach zu groß ist.

Ich habe einfach keine Ahnung von solchen Dingen und wäre ich Klaus Wowereit würde ich sagen ‘und das ist gut so’. Bin ich aber nicht. Und gut ist es auch nicht. Gut wäre, wenn ich morgen früh aufwachen würde und wüsste, wie ich das Programm update, wie ich ein neues Layout bastele, wie ich den flickr-Link einbinde, so dass er auch zu sehen ist. Wie ich ein Statistiktool einfüge und wie das überhaupt hier alles funktioniert. Die Meisterleistung von letztem Oktober ist inzwischen verblasst. Was Neues muss her. Aber damit bin ich eindeutig überfordert.

Und nun regnet es auch noch..

Leave a Reply