Archive for January, 2008

[Angies Welt]

Thursday, January 24th, 2008

Gerade eben hat mich Angela Merkel angerufen. Höchstpersönlich. Wie es scheint muss sie ihr klägliches Kanzlerinnengehalt in einem Call-Center ein wenig aufbessern. Für mich hatte sie einen Gratislottoschein im Angebot. Hätte ich gewonnen. Ich solle mal ein paar Zahlen durchgeben.

Und als ob das nicht genug wäre, hatte sie für mich noch ein Systemlottogedings parat. Da kriegt man zig Reihen, das kostet im Laden über 1.000 Euro. Und bei Frau Merkel nur 9,90 pro Reihe. Wahrscheinlich waren es 100 Reihen, die genaue Anzahl habe ich vergessen. Da hätte man ja richtig was gespart.

Diese Telefonseelenverkäufer sind nicht nur ganz arme Menschen, weil sie anderen so schlimm auf den Keks gehen, sie sind vor allem ganz nervige Menschen. Und es wird nicht besser, wenn sie mit einer heuligen Stimme wie Frau Merkel daher kommen. Früher habe ich immer noch geglaubt, ich müsse ihnen freundlich begegnen, schließlich sind es auch nur Menschen. Das war früher. Heute weiss ich: bin ich freundlich, bekomme ich die gar nicht mehr vom Ohr.

Frau Merkel, bitte wieder mehr Politik machen und weniger Bürger belästigen. Danke.

[Schnell?]

Thursday, January 24th, 2008

63 Wörter

Speedtest

["via":http://www.whudat.de]

[Scampi?]

Wednesday, January 23rd, 2008

Neulich in Hamburg im Restaurant Waterkant des neuen "Riverside Hotels":http://www.empire-riverside.de/. Ich bestelle ‘Wildfang Scampi (und Calamari) aus dem Wok mit Shiitakepilzen, Pak Choy, Papaya, Erdnüssen und Duftreis’. Calamari in Klammer, weil igitt. Dementsprechend enttäuscht war ich, als ich nur einen (!) Scampi auf dem Teller hatte:

Für "Dr. Sno*":http://bildband.blogspot.com/, der seinen kleinen "Shrimp":http://bildband.blogspot.com/2008/01/mega-tom-yam-gung.html vermutlich in deutlich wärmeren Gefilden genießen durfte. Schöner wollte ich jetzt hier nicht schreiben. Denn das neue Hotel und vor allem der Blick aus der Bar "20up":http://www.qype.com/place/92413-Lounge-Bar-20up im 20. Stock sind schon SEHR beeind uckend. Unbedingt mal hingehen und vorher reservieren. Auch in der Bar.

[Vorratshaltung]

Wednesday, January 23rd, 2008

Problem: Das war nun die letzte Kiste Autos bei ‘meiner’ "Shell":http://www.shell.com/home/content/de-de/shell_for_motorists/promotions/ferrari_vpower.html. Freundlicherweise haben wir aus der letzten Kiste ALLE F2oo5 bekommen, aber ewig halten werden die auch nicht. Da muss ich mir beizeiten wohl was einfallen lassen. Der Hund mag doch nur die..

[Brechsucht - übergeordnet]

Monday, January 21st, 2008

Die letzte Nacht nicht schlafen können und neben vielen wirren Gedanken über noch viel mehr wirre Themen, immer wieder der eine:

"Ich kann nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte"

Max Liebermann (1847-1935)

In einer achtstündigen Nacht kann man das verdammt häufig denken.

[OO]

Sunday, January 20th, 2008

Gestern Abend in Düsseldorf kurz die Frage erörtert, welchen Mehrwert Klosteine/Kloringe/Duftsteine (…) haben. Neben der einhelligen Meinung (-> Keinen!) die Feststellung, dass Menschen, die ihre Toilette regelmäßig reinigen auf eine solche Anschaffung verzichten können. Ich möchte daraus jetzt allerdings nicht den Schluss ziehen, dass Menschen, die auf die Anschaffung eben nicht verzichten, ihre Toiletten nicht putzen.

Sogar die Frau, die in einem Laden arbeitet, der solche Produkte verkauft, war der gleichen Meinung. Und damit meine ich jetzt nicht bei Schlecker, Plus oder Rossmann an der Kasse, sondern in dem großen Oberladen- also quasi der, der die Dinger herstellt.

Als Kind hatte ich eine große Affinität zu fremden Toiletten und musste jede sofort aufsuchen, egal, wo wir waren. Freunde, Verwandte, Restaurants, Autobahnraststätten- ALLES musste getestet werden. Diese Vorliebe scheint meine Nichte (aber das nur am Rande) von mir geerbt zu haben. Schön, dass ich ihr auch was mit auf den Weg geben konnte. Ich wünsche ihr nur, dass ihre Blase mit zunehmender Körpergröße ebenfalls mitwächst. Meine scheint irgendwo bei drei bis vier Jahren das Wachstum eingestellt zu haben. Familie und Freunde können das bestätigen.

Jedenfalls ging ich als Kind gerne zur Toilette, nur eben gar nicht, wenn diese mit einem solchen Duftdings verziert war. é─÷Mamiiiii, da ist ein Ring drin!é─˘, tönte es dann durch alle Räume. Da ich in jungen Jahren nicht gerade als unkompliziert galt, war die é─÷Stell Dich nicht so an!é─˘-Theorie, die eigentlich bei allem angewendet wurde, hier nicht durchzusetzen. Der Ring musste weg. Manchmal war es, glaube ich, sehr schön meine Mutter zu sein.

Heute habe ich gelernt mit der Existenz von Klodeos in fremden Toiletten zu leben, auch wenn sich mir der Sinn immer noch nicht erschließt.

Und Blitzen lassen habe ich mich auf der Rückfahrt nicht. Allerdings habe ich die Erkenntnis gewinnen dürfen, dass die Geschwindigkeitsbeschränkung an der Stelle eine niedrigere (oder höhere (???)) war als angenommen. Das wird ein Fest. Für die Gegenseite. Ich lass schon mal mein Fahrrad reparieren.

[Helau oder wie das heisst]

Saturday, January 19th, 2008

Heute zum zweiten Mal in einer Woche ein Abendausflug in die Landeshauptstadt und das, wo ich doch die ‘verfeindete’ Stadt mit den vier Buchstaben eigentlich vorziehe.

Heute auf dem Rückweg vielleicht einfach mal nicht blitzen lassen. Ich hoffe, ich denke dran. Ich bin da allerdings etwas skeptisch.

[Tom Cruise]

Wednesday, January 16th, 2008

Wer immer schon mal wissen wollte, warum "Tom Cruise":http://de.wikipedia.org/wiki/Tom_Cruise ein "Scientologe":http://www.scientology.de/home.html?locale=de ist und überhaupt wie toll der Laden ist, der muss sich "dieses Propagandavideo":http://defamer.com/344987/the-tom-cruise-indoctrination-video-scientologists-dont-want-you-to-see von Tom höchstpersönlich ansehen. Ganz großes Kino, das Scientology wohl zu heiss war. Bei "youtube":http://www.youtube.com ist es schon nicht mehr zu sehen..
["via":http://www.hollywoodtratsch.de]

[Hellsehen]

Tuesday, January 15th, 2008

Gefunden im "La Vela":http://www.la-vela.de/, Hamburg

[Abmeldung]

Thursday, January 10th, 2008

Ich bin dann mal eben weg und versuche in der "schönsten Stadt Deutschlands":http://www.hamburg.de/ meinen unglaublich guten Einrichtungsgeschmack (hihi) durchzusetzen. Nebenher werde ich einige alte Freunde treffen und den Geburtstag meiner Tante mit verdammt viel Familie feiern.

Danach auch (hoffentlich) wieder mehr von hier..